Aktiver Betriebssport in Österreich

Ich bin langjähriger und ehrenamtlicher Präsident des Österreichischen Betriebssport Verbandes. In dieser Zeit haben wir viel erreicht mit dem Verband. Wir sind best practise Beispiel für den Europäischen- und für den Weltbetriebssportverband und haben uns als Kompetenzzentrum für den Bereich Bewegung im Setting Arbeitswelt etabliert.

Doch ist das genug? Ich glaube nicht. Deshalb haben wir langjährig angelegte Projekte ins Leben gerufen, die österreichische Unternehmen in Fragen von Bewegung in der Arbeitswelt weiter unterstützen und ihren MitarbeiternInnen zu Gute kommen werden.

Der Österreichische Betriebssport Verband wird sein Portfolio beim Thema Österreichische Betriebssport Meisterschaften deutlich erhöhen. Nunmehr werden jährlich mindestens 12 ÖBMs in Individual-, Mannschafts-, Trend- und Natursportarten durchgeführt, damit jede/r Mitarbeiter_In auch die Möglichkeit hat, an einer Sportart zu partizipieren, die ihm/ihr Spaß macht.

Zudem bietet der ÖBSV in Zukunft ein kostenloses Anamnesegespräch in den Firmen an, wo Bewegungspotenziale der Mitarbeiter_Innen aufgezeigt werden.

Wir werden im Mai eine mit internationalen Keyplayern besetzte Fachtagung veranstalten, bei welcher es um zukünftige Herausforderungen, Trends und Möglichkeiten im Bereich Bewegung am Arbeitsplatz gehen wird. Mit dem Wissen der Fachtagung werden wir ein Buch veröffentlichen, welches wir jedem Unternehmen Österreichs kostenlos zu Verfügung stellen werden. Dieses Fachbuch wird ein Schlüssel für die Unternehmen, um zukünftig Bewegung in der Firma erfolgreich umzusetzen.

Heuer arbeiten wir wieder eng mit der BSO zusammen und organisieren in der Europäischen Woche des Sports Theorie- und Praxisangebote für Auszubildende in ganz Österreich – das ist wichtig, weil gerade die Auszubildenden die Chance haben später im Berufsleben Österreichs Unternehmen bewegter und damit gesünder zu machen.

Aber damit nicht genug. Ich möchte mich für die ersten Welt Winter Betriebssportspiele für Österreich bewerben, denn kein Land könnte dieser Aufgabe besser begegnen als die ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen Österreichs.

Für einen starken und aktiven Betriebssport in Österreich.

Ihr Karlheinz Kopf
Präsident

FOTO: ÖBSV

ARTIKEL TEILEN.