Auf zum “Schlagloch-Rodeo”

Das Pothole Rodeo schickt die Teilnehmer heuer zum ersten Mal in zwei eigenständigen Gruppen in den wohl abenteuerlichsten Teil Europas, auf den Balkan.

Es gibt nichts, was es nicht gibt: „Die Karre soll mindestens 20 Jahre alt sein und darf nicht mehr als 500 Euro in der Anschaffung kosten.“ Die Bedingungen, um beim Pothole-Rodeo mitzumachen, klingen eigentlich relativ einfach. Das „Schlagloch-Rodeo“ wird auch dieses Jahr wieder stattfinden, und zwar von 7. bis 15. Juli. Der Start erfolgt in Graz, das Ziel der über 600 Teilnehmer wird dieses Mal Split in Kroatien sein.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: Pothole Rodel

ARTIKEL TEILEN.