Betway BIG

Der Sportwettenanbieter Betway holt sich den nächsten eSport-Player ins Team.

Es ist freilich kein Problem, bei Betway auf Counter-Strike-Spiele zu wetten. Insofern war es nur folgerichtig, dass der Wettanbieter sein Engagement ausweitet. Neben Made in Brazil (MiBR), Ninjas in Pyjamas (NiP) und Invictus Gaming hat Betway mit BIG (Berlin International Gaming) einen weiteren großen Player im eSport an Bord geholt. Die Verhandlungen dürften durchaus gedauert haben, wie Daniel Finkler, CEO von BIG, erklärt: „Nachdem wir viel Zeit damit verbracht haben, diesen Deal auszuhandeln, bin ich davon begeistert, Betway, einen der weltweit führenden Wettanbieter, als den neuen Hauptsponsor von BIG präsentieren zu dürfen.“ Auch bei Betway freut sich CEO Anthony Werkman.

REPRÄSENTIEREN

240.000 Euro hat der Clan in den letzten beiden Jahren an Preisgeldern eingespielt, bereits seit Ende Jänner spielt BIG mit Betway als Sponsor. Finkler meint weiter: „Betway hat sich im Verlauf der letzten dutzend Jahre einen großartigen Ruf aufgebaut, und wir sind stolz darauf, eine so berühmte Marke innerhalb der eSport-Szene repräsentieren zu dürfen. Unsere Fans können sich auf viele spannende und unterhaltsame Projekte mit unseren professionellen Spielern freuen.“

ZWEIJAHRESVERTRAG

Die Partnerschaft zwischen den Counter-Strike-Zockern und dem Wettanbieter ist zunächst einmal auf zwei Jahre angelegt, so lange läuft der nun kommunizierte Deal. Betway bekommt dadurch exklusive Sponsorenrechte wie Trikot-Branding, Behind-the-Scene-Content, Social-Media-Zugang und Giveaways. BIG ist freilich nicht nur in Counter-Strike unterwegs, sondern auch League of Legends, Quake, Trackmania, Fifa oder Fortnite. Und fortan prangt über allem der Titel: powered bei Betway.

FOTO: GEPA

ARTIKEL TEILEN.