Bike O’ Mine

Performance und Komfort verbinden sich beim Linzer Start-up My Esel zu einem individuellen Fahrrad. CoS bat Mastermind Christoph Fraundorfer zum Interview.

Das österreichische Start-up My Esel, ein innovativer Fahrradhersteller aus Linz, ist seit dem Auftritt in der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ in aller Munde. Color of Sports hat mit Mastermind Christoph Fraundorfer über das breite Wirkungsfeld gesprochen.

Color of Sports: Welche Beziehung haben Sie persönlich zum Radsport?
Christoph Fraundorfer: Ich hab mein Leben lang viel Sport betrieben und das Fahrrad als zusätzliches Ausdauertraining benutzt. Ich hab lange in Wien gearbeitet und studiert und bin dort sehr viel mit dem Rad gefahren, hab dann aber Probleme mit dem Knie bekommen. Deswegen hab ich mich intensiv mit Ergonomie beschäftigt, und das war schließlich der Auslöser. Da wurde mir klar, jeder Radfahrer braucht ein Produkt, das für seinen Körper optimiert ist – die passende Rahmengeometrie ist dafür absolut entscheidend.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: My Esel

ARTIKEL TEILEN.