Branchentreff

Anfang Mai trafen sich hunderte Manager aus der Sportbusiness-Branche zum Austausch.

Bereits zum vierten Mal hat sich die Sportbusiness-Branche in Wien im Rahmen von Sport & Marke ein Stelldichein gegeben. Rund 300 Personen sind dem Ruf gefolgt und haben so eine wichtige Duftmarke in der Branche gesetzt. Die Digitalisierung der Sportbranche war einer der Themenschwerpunkt gleich zum Kongressauftakt. Online-Angebote haben die „klassischen Medien“ als Informationsmedium im Sport abgelöst. 66% der Sport-Interessierten ziehen das Internet dem linearen TV (60%) vor. Innerhalb der Online-Angebote wiederum ist Social Media (48%) die bevorzugte Informationsquelle.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: Pixel & Korn

ARTIKEL TEILEN.