Der nächste Versuch

Mit einem dezentralen, länderübergreifenden Konzept will die Region Graz die Olympischen Winterspiele 2026 nach Österreich holen. Vorerst ohne Volksabstimmung.

Am 21. März haben die Bemühungen um die Olympischen Winterspiele 2026 in der Region Graz eine neue Dimension erreicht: Das Österreichische Olympische Comité hat an diesem Tag in der Vorstandssitzung in Wien einstimmig beschlossen, die Olympia-Bewerbung der Stadt Graz für die Winterspiele 2026 grundsätzlich zu unterstützen. Wenige Tage zuvor, am 15. März, stimmte auch der Grazer Gemeinderat mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ und Neos für die Bewerbung.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: GEPA Pictures

ARTIKEL TEILEN.