Die Hoffnung lebt

Die österreichische Bundesliga schreibt die TV-Rechte neu aus. Was gibt der Markt her?

Die Spannung in der Bundesliga steigt: Während der Meistertitel schon drei Runden vor Schluss festgestanden ist – Red Bull Salzburg konnte sich zum vierten Mal in Folge den Titel holen –, blickt die Tipico-Bundesliga auf spannende Wochen und Monate abseits der sportlichen Performance. Im Mai hat nämlich die Geschäftsstelle der österreichischen Bundesliga die TV-Rechte ab der Saison 2018/19 ausgeschrieben. „Wir hoffen, dass wir in der Rückmeldefrist bis Anfang/Mitte Juni viele Angebote bekommen, dass sich ein Wettbewerb entwickelt und dass wir eine Lizenzsteigerung erreichen können“, sagt Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer im Gespräch mit 90minuten.at.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: GEPA-Pictures

ARTIKEL TEILEN.