Die neue zweite Liga

Mit der Reform der österreichischen Bundesliga stellt sich die zweite Liga ab der kommenden Saison komplett neu auf.

Ab Sommer wird die zweithöchste Spielklasse im neuen Gewand dastehen: mit 16 Teams, neuem Logo, ambitionierten Zielen – und einer neuen Rolle im österreichischen Fußball. Welche Rolle diese Liga künftig wirklich einnehmen wird, ist noch fraglich. Besonders spannend aus sportlicher Sicht wird zu beobachten sein, wie die Mischung aus Profivereinen, Amateurklubs und Amateurmannschaften der Profivereine funktionieren wird.

Ein großes Fragezeichen steht jedenfalls hinter der Wirtschaftlichkeit dieser Liga. Ein TV-Partner wird gerade gesucht. Als Ziel gibt Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer aus…

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: GEPA Pictures

ARTIKEL TEILEN.