Europa League auf PULS 4

Ab 19. September ist die Europa League wieder auf PULS 4, über die Zappn-App und auf spox.com zu sehen. Mit dem Wolfsberger AC ist zumindest ein heimischer Vertreter dabei.

PULS 4 (ProSiebenSat.1 PULS 4-Gruppe) zeigt auch diese Saison die Europa League live und exklusiv im Free-TV hier in Österreich sowie im Livestream auf PULS 4 über die Zappn-App und Online auf spox.com. Am 19. September startet die Gruppenphase. Während die Wiener Austria in der Europa-League-Quali gegen Apollon Limassol ausschied, ist mit dem Wolfsberger AC zumindest ein heimischer Vertreter mit von der Partie.

„Die letzten Jahre haben gezeigt, wie attraktiv die Europa League sein kann. Dementsprechend freuen wir uns als PULS 4 Sportredaktion auf die kommende Saison, die viele Highlights verspricht“, zeigt sich Michael Gigerl, PULS-4-Chefredakteur Sport, zufrieden. „Neben dem WAC und vielleicht dem LASK sind wir vor allem auf die deutschen Vertreter gespannt, bei denen mit Adi Hütter und Oliver Glasner gleich zwei österreichische Trainer das sportliche Sagen haben, beide setzen dabei auch auf heimische Spieler. Dazu Marco Rose und Stefan Lainer bei Gladbach sowie Arsenal, Manchester United usw. Die UEFA Europa League wird also bestimmt auch heuer höchst ­attraktiv.“

www.prosiebensat1puls4.com

FOTO: Gepa Pictures

ARTIKEL TEILEN.