Förderung der Bewegung

Positive Effekte regelmäßiger körperlicher Aktivität für die körperliche, soziale und psychische Gesundheit sind gut belegt. Es be­steht sogar ein direkter Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und Lebenserwartung, die bei körperlich aktiven Menschen im Vergleich zu inaktiven Menschen höher liegt.

Um die Gesundheit zu fördern und aufrechtzuerhalten, sollten Erwachsene 150 Minuten pro Woche Bewegung mit mittlerer Intensität durchführen. Kinder und Jugendliche soll­ten, um die Gesundheit zu fördern, jeden Tag insgesamt mindestens 60 Minuten körper­lich aktiv sein. Zur Erreichung dieser Empfehlungen spielen Bewegung und Sport eine wesentliche Rolle, aber auch der Alltagsmobilität als Aspekt körperlicher Aktivität kommt eine tragende Rolle zu.

Die Integ­ration von Bewegung und Sport in den (Betriebs-)Alltag kann als große Chance ge­sehen werden, das Bewegungsausmaß der Bevölkerung und damit die positiven Wirkun­gen auf die Gesundheit zu erhöhen. Denn der Betrieb als Setting erreicht arbeitende Menschen, unabhängig von sozialem Status, Herkunft oder Geschlecht. Das eröffnet großes Potenzial für die Bevölkerungsgesundheit!

Eine Bewegungsförderung im Betrieb unterstützt nicht nur die individuelle körperliche und geistige Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen, son­dern bringt dem Unternehmen auch indirekte Kosteneinsparungen etwa durch verringerte Krankenstandstage, erhöhte Produktivität, verstärkten sozialen Zusammenhalt etc.

Maßnahmen zur Förderung können vielfältig sein: Förderung eines aktiven Arbeitsweges, Angebote im Betrieb, Integration von Bewegung in den Arbeitsalltag (z.B. Walking-Meetings, Bewegungspausen etc.) oder Zurverfügungstellung von organisatorischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen durch den Betrieb (Zeit, Abstellanlagen, Duschen etc). Beispiele guter Praxis speziell zur Förderung von aktiver Mobilität im Betrieb sind in der Broschüre „Aktive Mobilität – gesund unterwegs! Beispiele aus der Praxis für Betriebe“ zu finden.

FOTO: Ettl

ARTIKEL TEILEN.