Fünf Jahre Europäische Woche des Sports

Der Tag des Sports am 21.09.2019 war Auftakt zur Europäischen Woche des Sports.

In einem von der EU kofinanzierten Projekt konnte der ÖBSV Nudging- Tools entwickeln und diese fünf Unternehmen in Österreich kos­tenlos zu Verfügung stellen. „Das heurige Jahr steht ganz im Zeichen von Europa“, meint Florian Ram, Generalsekretär des ÖBSV und erinnert sich dabei an die Europäischen Betriebssport Spiele 2019 in Salzburg. „Wir haben damals schon gemerkt, wie zuträglich Vielfältigkeit und Diversität für die Sportwelt ist. Nur durch gemeinsames Engagement und gemeinsame Aktionen können wir alle voneinander profitieren und lernen.“

ROADSHOW ON TOUR
Bei seiner Roadshow on Tour stellte der ÖBSV Bausätze von innovativen Bewegungs-Nudging-Tools zur Verfügung. „Ziel ist es, Bewegung neu zu framen und die intrinsische Motivation der MitarbeiterInnen beim Thema Bewegung zu steigern“, so Ram. Rund 1000 MitarbeiterInnen in fünf Unternehmen haben jetzt im Stiegenhaus der Unternehmen das Nudging-Tool installiert. Lehrlinge und Auszubildende der Unternehmen bauten die Bausätze zusammen und wurden währenddessen über die Möglichkeiten von Bewegung im Setting Arbeitswelt informiert. Anschließend wurden die Tools mit anderen MitarbeiterInnen ausprobiert. „Die Lehrlinge waren ganz begeistert, das Thema Bewegung mit einem modernen Werkzeug in das eigene Unternehmen zu bringen. Ich habe einige stolze Gesichter gesehen“, sagt Ram.

MEHR BEWEGUNG…
Die Roadshow on Tour stand ganz im Zeichen des Sports. Nach dem Ausprobieren der Tools und der festen Installation durch die Lehrlinge konnten sich die MitarbeiterInnen über Bewegung und Sport während, vor und nach der Arbeitszweit informieren und hatten auch die Möglichkeit, direkt vor Ort ein paar Übungen, die leicht in den Arbeitsalltag zu integrieren sind, unter Anleitung des Österreichischen Betriebssport Verbands auszutesten.

…FÜR ALLE
Theresa Eckart, Projektleiterin des ÖBSV, war das erste Mal bei der Roadshow on Tour dabei. „Für mich war die Arbeit in den Unternehmen eine wertvolle Erfahrung. Eine absolut runde Sache für die MitarbeiterInnen und uns. Wir stellen die Bauanleitung als Open-Source-Ressource jedem Interessierten zum kostenlosen Download auf unserer Website www.firmensport.at zur Verfügung. Das Feedback im Unternehmen war begeistert. Zudem haben schon einige Firmen angefragt, die sich ein eigenes Tool bauen wollen. Wir stehen dafür natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns darauf, die Tools weiter auszutesten und auszubauen, vielleicht wird es ja eine Neuauflage im Jahr 2020 geben.“

FOTO: ÖBSV

ARTIKEL TEILEN.