In die Berg bike i gern

Vom Nischen- zum Breitensport – Bikes erobern zusehends die Berge. Immer mehr Tourismusregionen setzen auf die Zielgruppe der Mountainbiker, eMTBs liegen dabei voll im Trend.

Mountainbiken wird immer wichtiger für Tourismusregionen. Davon ist Rainer Rohregger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG, überzeugt. 500.000 Euro investierte die Bergbahnen AG des „Alpenjuwels Oberösterreichs“ in den Ausbau des Mountainbike-Angebots am Wurbauerkogel, auf der Wurzeralm und künftig auch in Hinterstoder. „Radfahren ist in Österreich und in vielen Teilen Europas ein Volkssport, das Mountainbiken hat sich in den letzten Jahrzehnten vom Nischensport zum Breitensport entwickelt.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: RUDY-DELLINGER-PHOTOGRAPHY

ARTIKEL TEILEN.