Infront & Innsbruck

Der international tätige Vermarkter übernimmt die Vermarktung von Bundesliga-Klub Wacker Innsbruck.

Infront Austria ist seit November der exklusive Marketing- und Vertriebspartner des FC Wacker Innsbruck. Die langjährige Partnerschaft umfasst die Vermarktung aller kommerziellen Rechte des Vereins und beinhaltet zudem Marketing­aspekte sowohl für die Mannschaften als auch für das Tivoli Stadion Tirol. Das mehrköpfige Vermarktungsteam arbeitet direkt in Innsbruck und wird an die schwarz-grüne Geschäftsstelle angegliedert.

„GESUNDWACHSEN“
Stefan Krauß, Managing Director von Infront Austria, freut sich über das Mandat der Tiroler: „Ich freue mich, dass wir neben den zahlreichen Traditionsvereinen in unseren Nachbarländern Deutschland und Italien nun auch Öster­reich zu unserem umfangreichen Fußball-Portfolio zählen können. Denn obwohl Österreich als traditionelles Wintersportland bekannt ist, verfügt es über eine passionierte Fußballfanbase. Unser Ziel ist es, zum Erfolg des Clubs beizutragen und im Rahmen unserer Möglichkeiten daran mitzuwirken, Wacker als feste Größe in der Bundesliga zu etablieren.“

Gerhard Stocker, Präsident des FC Wacker Innsbruck, meinte zum Deal mit Infront: „Gesundwachsen – so lautet unsere schwarz-grüne unternehmerische Strategie. Wer der Tiroler Bevölkerung dauerhaft unvergessliche Fußballerlebnisse bieten möchte, braucht dazu die nötigen finanziellen Mittel. Mit Infront Austria holen wir uns im Bereich Vermarktung langjährige Erfahrung ins Haus und sind davon überzeugt, dass wir unserem Ziel so einen großen Schritt näherkommen.“

FOTO: GEPA Pictures

ARTIKEL TEILEN.