Mercedes

Markus Schäfer tritt Niki Laudas Nachfolge als Aufsichtsrat des Mercedes-Teams an.

Der unlängst verstorbene Niki Lauda hat nun einen Nachfolger als Aufsichtsrat des Mercedes-Teams (Mercedes-Benz Grand Prix Ltd.) der Formel 1: Markus Schäfer, Daimler-Vorstand Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung, der bereits seit März einfaches Mitglied des Aufsichtsrats des Mercedes-Teams ist, tritt in Laudas Fußstapfen. Zudem wurde Frank Markus Weber (Vice President Corporate Development Daimler AG) mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat berufen. Mercedes-Teamchef Toto Wolff (gleichzeitig Geschäftsführer Mercedes-Benz Grand Prix Ltd.) erklärt: „Das Bekenntnis unserer Muttergesellschaft war die Grundlage für die bisherigen Erfolge des Teams und wird es auch in den kommenden Jahren bleiben.“

FOTO: daimler.com

ARTIKEL TEILEN.