Neuer TV-Sender Puls 24

ProsiebenSat.1 Puls 4 startet mit Puls 24 einen neuen Sender. Der Fokus liegt auf News und Live-Events; auch im Sport. Die NFL ist nun auf Puls 4 und auf Puls 24 zu sehen.

Kurz nachdem sich Puls 4 und die National Football League (NFL) geeinigt haben, ihre Zusammenarbeit über die Saison 2019/2020 hinaus zu verlängern, schickte die ProsiebenSat.1 Puls 4-Gruppe ihren neuen TV-Sender Puls 24 an den Start. Seit 1. September ist die News- und Live-Event Plattform in erster Linie im TV, via App, Web und Livestream über puls24.at verfügbar und kostenlos über alle Ebenen empfangbar: Satellit, Antenne, in jedem guten Kabelnetz.

NEWS & LIVE-EVENTS
Inhaltlich liegt der Fokus auf News, Live-Events und Content aus Österreich. Zudem ist die NFL damit ab sofort nicht nur auf Puls 4, sondern auch auf Puls 24 zu sehen – nämlich das Vorabendspiel um 19 Uhr. An seinem ersten Sendetag erreichte Puls 24 einen Tagesmarktanteil von 0,5 % (E12-49) bzw. 0,34 % in der Gesamtbevölkerung.

SPORT AUF PULS 24
Neben der NFL hat der neue TV-Sender auch die Youth League mit den Spielen von Salzburg in seinem Sportprogramm. Die Eröffnungspartie Salzburg gegen Genk fand am 17. September statt. Darüber hinaus zeigt Puls 24 auch regelmäßig das Sport-Update, so wie es die Puls 4-Seher bereits kennen.

WEICHEN GESTELLT
„Mit der Verlängerung der NFL-Rechte stellen wir auf Puls 4 die sportlichen Weichen für die Zukunft und sichern so, in Verbindung mit der Uefa Europa League, unsere Position als erste Anlaufstelle für Spitzensport im Free-TV“, zeigt sich Mario Lenz, Head of Sports Content, zufrieden über den Deal. „Nachdem wir in der vergangenen Saison unser zehnjähriges NFL-Jubiläum mit der stärksten Spielzeit aller Zeiten beschließen konnten, starten wir jetzt mit voller Kraft in unsere mittlerweile elfte Saison und werden unsere NFL Berichterstattung deutlich ausbauen.“ Gegenüber der Branchenzeitung Horizont hatte Markus Breitenecker, CEO der ProSiebenSat.1-Puls 4-Gruppe, als Ziel geäußert, dass Puls 24  innerhalb von zwei Jahren der führende Newssender Österreichs sein soll. Im digitalen Bereich strebt er im ers­ten Jahr 500.000 Puls 24-App-Installationen an. Dafür sind 35 zusätzliche Mitarbeiter geplant – insgesamt sind über 100 Puls- 24-Mitarbeiter vorgesehen.

news.puls24.at

FOTO: GEPA pictures

ARTIKEL TEILEN.