Reichl geht zu Interwetten

Lukas Reichl verlässt nach vier Jahren Sportradar Media Services bzw. Laola1 Multimedia und wechselt zu Interwetten, wo er nun Sponsoringleiter ist.

Interwetten hat einen neuen Sponsoringleiter: Lukas Reichl. „Ich konnte in den letzten Jahren die österreichische und internationale Sponsoring- und Sportlandschaft sehr gut kennenlernen“, so Reichl, der nach unterschiedlichen Stationen bei Unternehmen wie etwa Microsoft sowie in der Werbebranche auch vier Jahre bei Sportradar Media Services bzw. bei der ­Laola1 Multimedia GmbH im Einsatz war und dort zuletzt als Head of Sponsorships Austria agierte. Dabei zeichnete er für die Vermarktung und Betreuung unterschiedlicher österreichischer Sportverbände und Sportligen, wie des Österreichischen Eishockeyverbands und der spusu Liga, verantwortlich. „Interwetten ist seit vielen Jahren einer der bekanntesten Wettanbieter in Österreich und Deutschland und auch darüber hinaus sehr erfolgreich. Meine Sponsoring­erfahrung und -ansätze in ein dermaßen aktives Unternehmen nun mit einfließen lassen zu können, stellt für mich eine sehr spannende Aufgabe dar.“

Reichls neuer Arbeitgeber mit Hauptsitz auf Malta zählt rund 1,8 Mio. Personen aus über 200 Ländern zu seinen Kunden und generiert einen Wettumsatz von rund 1,4 Mrd. Euro mit klassischen Sportwetten sowie Live-Wetten, Casino, Live-Casino und und zahlreichen anderen Games.

www.interwetten.com

FOTO: Privat

ARTIKEL TEILEN.