Rekordjäger

Laureus-Awards: Roger Federer und Serena Williams stellten neue Rekorde auf – Anna Gasser ging leer aus.

Er ist der Superstar des Herrentennis und durfte bei der Verleihung der Laureus World Sports Awards 2018 in Monaco im Beisein von Fürst Albert und Fürstin Charlène seinen fünften und sechsten Laureus in Empfang nehmen – kein anderer Sportler hat mehr Laureus-Auszeichnungen gewonnen. Die Rede ist natürlich von Roger Federer, der Nummer eins der Welt, der bei der Verleihung in den Kategorien „Sportsman of the Year“ und „Comeback of the Year“ die Trophäen einheimsen konnte. In der Kategorie Sportsman of the Year musste sich Federer, der 2017 nach einem verletzungsreichen Jahr 2016 die Australian Open und Wimbledon gewann, gegen einige starke Konkurrenten wie Rafael Nadal und Cristiano Ronaldo durchsetzen.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen COLOR OF SPORTS – Ausgabe.

ZUM PRINT-ABO ZUM E-PAPER

 

FOTO: Getty Images for Laureus

ARTIKEL TEILEN.