Sportforum & Trophy

Am 30. September kam es im Diamond Country Club zum ersten Forum des Sports von Color of Sports mit hochkarätigen Gästen.

Zum ersten Mal fand am 30. September der Kick-off zum Forum des Sports von Color of Sports statt. Das Ziel der Veranstaltung: die interessantesten B2B-Gesprächspartner des Landes rund um den österreichischen Sport zusammenzubringen. Gastgeber der ersten Veranstaltung war der Diamond Country Club in Atzenbrugg.

SPORTHILFE BUSINESS TROPHY
Doch bevor es am Abend im Forum zu zwei hochkarätigen Podiumsdiskussionen kam, schwangen die Teilnehmer die Golfschläger bei der Sporthilfe Business  Trophy. Die Bedingungen waren nicht einfach, Windböen von bis zu 100 km/h machten die 9-Loch-Runde zu einer extremen Herausforderung auf dem European-Tour-Platz.

HOCHKARÄTIGES PODIUM
Am Abend begrüßten dann die Color of Sports-Herausgeber Harald Kopp und Sascha Zelenka die Gäste im Bootshaus zum Forum des Sports. Unter der Leitung von Chefredakteur Michael Fiala kam es zu zwei hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen. Zunächst sprachen Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer, EBEL-Vorstand Christian Feichtinger, ORF-Sportchef Hans Peter Trost, Sky-Marketingchef Walter Fink und Focus-Geschäftsführer Marcel Grell über die Zukunft der österreichischen Ligen.

Danach diskutierten Sporthilfe-Chef Gernot Uhlir, OÖC-Marketingchef Florian Gosch und Toni Pichler von Sport Leading Company über die Zukunft des Sports in Österreich.

ARTIKEL TEILEN.